Springe zum Inhalt

Um die Mitglieder unserer Landesgruppe jederzeit schnell und kostenlos über Aktivitäten unserer Landesgruppe informieren zu können oder z.B. Protokolle der Versammlungen versenden zu können, wollen wir einen E-Mail-Verteiler aufbauen. Bitte teilen Sie der LG-Vorsitzenden hierfür Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank!

Die wichtigsten Informationen von der Landesgruppen-Versammlung am 28.10.2018 in Kürze:

Kurzbericht der Landesgruppen-Vorsitzenden

  • Die LG-Vorsitzende berichtet über das stattgefundene Treffen mit LG-Vorstand, Sportvereinen und Zuchtwarten am 26.08.2018
  • Termin Neuzüchterschulung: voraussichtlich 26.10.2018 (der ursprünglich geplante Termin 16.02.2018 ist leider nicht möglich)
    Die Landesgruppe ist nach der Zuchtordnung des DWZRV verpflichtet, jährlich die Neuzüchterschulung des DWZRV anzubieten, auch wenn sie im vergangenen Jahr gegen die Einführung dieser Verpflichtung gestimmt hat. Von den Züchtern können aber auch andere, in der Zuchtordnung definierte Seminare, z.B. des VDH, besucht werden. Dabei ist zu beachten, dass dies m Vorfeld mit der Zuchtleitung abgeklärt werden muss.
  • „Silverday“ für nicht mehr im Sport aktive Hunde
    Abstimmung mit dem WSV Berlin-Brandenburg steht noch aus, soll im Zusammenhang mit dem Seminar von Katrin Korthauer stattfinden, die auch den Silverday begleitet.
  • Die Sportvereinstagung findet am 24./25.11.2018 ohne Beteiligung der Landesgruppe statt.
  • Die Landesgruppenleiter-Tagung findet am 01./02.12.2018 unter Teilnahme der LG-Vorsitzenden statt.

Kurzbericht der Landeszuchtwartin

  • Die Landeszuchtwartin berichtet über die die stark zurückgegangene Anzahl von Würfen. In 2018 sind nur 18 Würfe bei 18 Züchtern gefallen, davon 2 Neuzüchtern. Für 2019 hat sich bereits eine Neuzüchterin gemeldet.
  • Körveranstaltung am 28.04.2018 beim Potsdamer Windhundclub Sanssouci
    Körrichter: Elmar Sistermann, Verhaltensprüfer: Dr. Rita Bennemann

Stv. Landesgruppen-Vorsitzende

  • Die stv. LG-Vorsitzende berichtet von den Herausforderungen, die Landesgruppe im richtigen Rahmen zu führen. Recherchen haben ergeben, dass die Landesgruppe Berlin-Brandenburg ein eigener, aber nicht eingetragener Verein ist. Die Unterlagen hierzu stehen inzwischen in Kopie zur Verfügung. Der Verein der Landesgruppe ist nicht gemeinnützig, da die Satzung dies nicht zulässt. Die Satzung wird mit Ziel 2020 in Abstimmung mit dem Finanzamt so angepasst, dass eine Gemeinnützigkeit möglich wird. Dies ist ein längerer Prozess, bei dem viele gesetzliche Regelungen berücksichtigt werden müssen.
  • Die stv. LG-Vorsitzende führt die Kasse und das Konto, das auf den Namen des Vereins Landesgruppe geführt wird. Die finanzielle Situation stellt sich gut dar.
  • Die neue Homepage der Landesgruppe, die im Mai online gegangen ist, nachdem es keine Zugriffsmöglichkeit mehr auf die alte Seite gab, erfreut sich einer guten Beliebtheit. Ende Oktober wurden bereits knapp 6000 Besucher gezählt. Es erfolgt der Hinweis auf die kostenlose Möglichkeit, die Würfe der Züchter der LG auf der HP veröffentlichen zu können (https://windhunde-bb.de/zuechter).

Kurzberichte unserer Sportvereine

Am 26./27.01.2018 richtet der Potsdamer Windhundclub Sanssouci wieder die Ausstellung in Langerwisch aus. Am Sonntag, den 27.01.2018 ist die Landessieger-Ausstellung.

Vom WSV Berlin-Brandenburg ist niemand anwesend, der WRC Phönix wartet vor weiteren Veröffentlichungen die Genehmigung durch die Sportvereinstagung ab.

Anträge der Landesgruppe

Es wurden keine Anträge bei der Landesgruppen-Vorsitzenden im Vorfeld der Versammlung eingereicht, auch bei der Versammlung gibt es keine Anträge.

Ein Mitglied unserer LG reicht seine Bewerbung für die Funktion des Zuchtbuchführers des DWZRV ein, deren Weiterleitung zugestimmt wird.

Sonstiges

Die Hauptversammlung der Landesgruppe findet am 10.03.2019 statt.

Das Protokoll der Versammlung kann von Mitgliedern der Landesgruppe bei der LG-Vorsitzenden per E-Mail abgerufen werden.

Am kommenden Sonntag findet unsere Landesgruppenversammlung statt.

Wir bitten zu beachten, dass in der Nacht von Samstag zu Sonntag die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt werden. Wir treffen uns also am Sonntag um 13.00 Uhr Winterzeit.

Anträge zur JHV des DWZRV bitte ausgedruckt (bitte mehrere Ausdrucke zum Mitlesen) zur Versammlung mitbringen oder im Fall der Teilnahme-Verhinderung vorher bei der Landesgruppen-Vorsitzenden per Mail einreichen.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf Sie!

Aus organisatorischen Gründen musste die Herbstversammlung unserer Landesgruppe auf den 28.10.2018 verschoben werden.

Wir hoffen trotzdem auf eine rege Beteiligung!

Die Einladung finden Sie hier und im UW 10/2018.

Ort: Gaststätte "Jägerhof Seddin", 14551 Seddiner See, Leipziger Straße 2
Datum: Sonntag, den 28.10.2018, Uhrzeit: 13 Uhr 

Tagesordnung: 
1. Begrüßung 
2. Kurzberichte aus dem Landesgruppenvorstand 
3. Kurzberichte aus unseren Sportvereinen 
4. Diskussion und Abstimmung zu den Anträgen unserer Landesgruppe an die JHV 2019 
5. Sonstiges 

Die Anträge unserer Landesgruppe an die JHV 2019 müssen bitte in schriftlicher Form mit Begründung für die Diskussion und anschließende Beschlussfassung am Tag der Versammlung vorliegen. 

Wegbeschreibung:
Autobahn A 115 Abfahrt Michendorf, dann links ca. 2 km B 2 in Richtung Beelitz, hinter dem Ortseingang Seddin befindet sich auf der rechten Seite die Gaststätte. 

Sevinc Petrowitz, LG-Vorsitzende

Die Einladung wird im UW 10/2018 veröffentlicht.

Ergänzung:
Neben den Anträgen ist auch wichtig, dass auf der DWZRV-JHV 2019 die regulären Vorstandswahlen stattfinden und auch andere Funktionen (Zucht- und Sportkommissions-Mitglieder, Ehrenrat) zur Wahl stehen. Personenvorschläge können auf der Herbstversammlung eingebracht werden. Sie werden wie die Anträge nach positiver Abstimmung an den DWZRV-Vorstand weitergeleitet.

Das für den 08.09.2018 angesetzte Leistungscoursing (Ausrichter: WRC Phönix Berlin) wurde aufgrund der geringen Meldezahlen abgesagt.

Für die Landessieger-Ausstellung am 09.09.2018 werden noch Meldungen bis einschl. 03.09.2018 angenommen.

Am 26.08.2018 lud die Landesgruppen-Vorsitzende Sevinc Petrowitz zu einem Treffen mit dem LG-Vorstand, den Funktionären der Sportvereine und den Zuchtwarten der Landesgruppe in zwanglosem Rahmen ein. Leider war der Windhundsportverein Berlin-Brandenburg e.V. mit keinem Vertreter anwesend, dennoch gab es ein konstruktives Gespräch, bei dem verschiedene Ideen entwickelt wurden.

So bot z.B. der Windhund-Rennclub Phoenix Berlin e.V. an, zu einem Training oder ähnlichem auch an andere Orte in Brandenburg zu kommen. Voraussetzung ist eine geeignete Fläche, ausreichend Parkplätze und ein paar aktive (Landesgruppen-)Mitglieder (und/oder andere Helfer) vor Ort. Im Jahr 2019 sollen voraussichtlich 2 Testveranstaltungen dieser Art stattfinden, sofern geeignete Flächen hierfür gefunden werden können.

Diskutiert wurde über den Vorschlag, auch in unserer Landesgruppe einen "Veterans-Day" (mit verschiedenen Sportangeboten für Hunde, die aus dem Sport
verabschiedet sind), wie er demnächst in Gelsenkirchen stattfinden könnte, durchzuführen. Damit sollen die nicht mehr aktiven Hunde und ihre Besitzer mal wieder zu einer Aktivität animiert werden.  Grds. wurde der Vorschlag für gut befunden.

In diesem Jahr leider nicht zustande gekommen, für das nächste Jahr auf der Agenda, da es viel Zustimmung dafür gab: ein Sommerfest unserer Landesgruppe. Hierfür geeignet ist aus Sicht der Anwesenden nur das Gelände des WSV Berlin-Brandenburg in Zehlendorf. 

Angerissen wurden auch Aktivitäten wie gemeinsame Spaziergänge. Hier wies der Potsdamer Windhundclub Sanssouci darauf hin, dass jedes Jahr zu Karfreitag der traditionelle Osterspaziergang in Sanssouci stattfindet, zu dem alle Windhundfreunde aus unserer Landesgruppe herzlich eingeladen sind.

Voraussichtliche Termine in 2019 (vorbehaltlich der Zustimmung aller Gremien des DWZRV und noch ohne Gewähr):

26./27.01.2019: CAC-Ausstellung in der Blumenhalle in Langerwisch, Sonntag 27.01.2019 Landessiegerausstellung (Potsdamer Windhundclub Sanssouci)

28.04.2019: Körveranstaltung auf dem Gelände des Potsdamer Windhundclub Sanssouci in Langerwisch

04./05.05.2019: Verbandssieger-Coursing auf dem Gelände des Windhundsportverein Berlin-Brandenburg in Zehlendorf

25.05.2019: Verbandssieger-Rennen für Greyhounds auf dem Gelände des Windhundsportverein Berlin-Brandenburg in Zehlendorf

03.08.2019: Coursing Windhundsportverein Berlin-Brandenburg in Zehlendorf 04.08.2019: CAC-Ausstellung

31.08.2019: Landessieger-Coursing Windhund-Rennclub Phoenix Berlin, 01.09.2018 CAC-Ausstellung

Der Windhund-Rennclub Phoenix Berlin plant eine 2. Ausstellung, Termin noch offen.

Neuzüchter-/Züchterschulung - Termin und Ort sind noch offen.

Weitere Themen:

  • Nachwuchsausbildung im Bereich Zuchtwarte (Interessierte melden sich bitte bei der Landeszuchtwartin Birgit Piesik)
  • bessere Koordination zwischen den Vereinen in Bezug auf 
    Trainingsmöglichkeiten und Trainingszeiten
  • Diskussion über einen Antrag zur JHV über den Erwerb der Renn-/Coursing-Lizenzen. Es wird die Notwendigkeit für mindestens 4 eingetragene Trainingsläufe in der Trainingskarte vor den Lizenzläufen zum Wohl unserer Hunde im Sport für überaus zweckmäßig befunden.

Die Runde wurde von allen Beteiligten als sehr konstruktiv und hilfreich empfunden. Der Austausch soll auch in Zukunft in unregelmäßigen Abständen stattfinden. Dabei wäre positiv, wenn tatsächlich alle Vereine mit mindestens einem Vertreter an der Runde teilnehmen würden.

Nach fast 30 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in unserer Landesgruppe hat Frau Evelyne Kebschull ihr Amt als Zuchtwart aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Der Landesgruppen-Vorstand bedauert diesen Schritt sehr, wir wünschen aber Frau Kebschull alles erdenklich Gute und hoffen, sie weiterhin auf unseren Veranstaltungen mit ihren Hunden zu treffen.

Wer sich für die Ausbildung als Zuchtwart in unserer Landesgruppe interessiert, wendet sich bitte an unsere Landeszuchtwartin Birgit Piesik.

Der VDH hat die Mitgliedsvereine gebeten, die nachfolgende Information weiterzugeben:

"...Wie bereits mitgeteilt musste die Ausstellung aufgrund der Eurodog in Polen einmalig vom üblichen Oktober-Termin auf den 16. - 18. November 2018 verlegt werden. Am Sonntag haben wir aufgrund des Volkstrauertages (gesetzlicher Feiertag) geänderte Öffnungszeiten:
 
Freitag & Samstag:
07.00 Uhr: Einlass der Hunde
09.00 Uhr: Beginn des Richtens

Sonntag:
10.00 Uhr: Einlass der Hunde
12.00 Uhr: Beginn des Richtens
 
Aufgrund der geänderten Zeiten haben wir uns entschieden, den Zeitplan im Ehrenring zu straffen und für beide Ausstellungen auf die Durchführung der Paarklassen-, Nachzuchtgruppen- und Zuchtgruppenwettbewerbe zu verzichten.
 
Bitte berücksichtigen Sie die besondere Situation am Sonntag für die Durchführung..."